linzblog

für alle linzer wiener und wiener linzer und aus g'roaste

Friday, July 14, 2006

yesterday

was great. I started my day at 11 at the volksgartenpavillon where luisi let me in on his new vocabulary and used the word "GEHÄSE" about 2 times in each sentence. then japanese food at Naschmarkt, then we got kicked out of Burggarten where I just was about to win the SUDOKU-battle. After a 2 hour stop at MQ my day ended at Strandbar Hermann with Anna, Markus and Robin. Everything is just cool'n'relaxed!
 Posted by Picasa

6 Comments:

Blogger martina said...

Gehäse?
Immer wieder fasst er mit festem Griff an sein Gehäse. Es gibt eben noch richtige Männer und er war einer von ihnen.

Die Türe krachte mit lautem Knall ins Schloss, Betty war schlechter Laune und das ewige herumgehäse ihrer Sekretärin konnte sie auch nicht milde stimmen.

Seit zwei Wochen schon belagerten Truppen die Stadt. Im Morgengrauen des 13.Tages verlohr der Stadthalter die Geduld und mit fester Stimme befahl er dem Feldherren:"Schickt die Gehäse, es wird Blut fließen."

7/14/2006 10:39:00 pm  
Blogger simo said...

muhahahhahahaa..

7/15/2006 11:17:00 am  
Blogger martina said...

Ja, aber welches gehäse hat er denn jetzt gemeint. Doch wohl nicht sein eigenes, oder? wenn er es 2mal pro satz erwähnen muß.

7/15/2006 02:00:00 pm  
Anonymous Anonymous said...

Er heißt ja nicht umsonst Big SChniedl Luis...

7/15/2006 03:30:00 pm  
Blogger martina said...

Stellt er sich so bei den Damen vor. "Guten Tag ich darf mich vorstellen, Big Schniedl Luis." Wenn das Gehäse so förmlich erwähnt wird, da meint man ja, man müßte das selbige auch im Bett noch Siezen.

7/15/2006 03:59:00 pm  
Blogger luis said...

nix bett. nur auf waschmaschine

7/15/2006 09:04:00 pm  

Post a Comment

<< Home